hoping what you need, is behind every door

Tach auch,

gestern war Reste-Trinken bei meim Cousin angesagt, war mit CRRS bis 22 Uhr da, hab schön Eppler getrunken... BS & mein Cousin haben Fisch gegrillt...den sie selbst geangelt haben... und wer musste das Arme Tier töten..die Freundin meines Cousins...tztzz... angeln wollen, aber nicht exekutieren können..man man man! Zuhause hab ich dann noch etwas Auswertungsarbeit erledigt, welche mir in Auftrag gegeben wurden Danach in die Koje, joa war irgendwie sehr warm heut nacht im Zimmer und so gut haben ich/wir nicht geschlafen.

Heute: Hab dann eben noch das Wohnzimmer geputzt, was seit 5 Wochen überflüssig war...uiui..naja sehr dreckig wars trotzdem net.

Es gibt momentan Dinge die mich belasten... Dinge für die ich alles tun würde...  das es entspannter wird.... das ich jemand anderes glücklich mache, nur ich weiß nicht wie... weiß nicht wie ich mich verhalten soll, bin mir nicht mal sicher ob ich es dadurch verändern könnte!Ich weiß das es im Moment auch nicht leicht für dich ist, das dich einige Dinge bekümmern.... Ich wünschte ich könnte Dir helfen, denn ich will nur das du glücklich bist!

I know it's hard to tell how mixed up you feel
hoping what you need is behind every door
each ti
me you get hurt, I don't want you to change
because everyone has hopes, you're humen after all
the feeling sometimes, wishing you where someone else
feeling as though you never belong
this feeling is not sadness, this feeling is not joy
I truely understand. Please don't cry now
 

Es gibt kaum Menschen für die ich soviel geben würde wie für dich, ich weiß nicht ob du das weisst, es ist einfach etwas da, was vorher noch nicht da war...einfach du und das ist wunderbar!

 *Judgement* (18,6 st)

 

 

 

7 Kommentare 18.4.07 10:41, kommentieren

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...haha....

Musste so eben Schmerzlichst feststellen das aus meiner Flasche Feierabend-Apfelwein , 2 Dosen Feierabend-Mixery wurden..... ...

An der BFT ist der Eppler ausgegangen, ich glaubs einfach net....

Auf nen sonnigen Mittag mit viel Tremor...!

*Judgement*

2 Kommentare 17.4.07 07:18, kommentieren

The Mindgames are timeless.. deswegen schreib ich sie auf...

Zu heute: Bin aus der 3. von 4 Nächten gekommen, hab mit Steffen ausm KKH dann unser morgendliche Online-Feierabend-Runde gemacht und nen Liter Cola-Apfelwein für guten Schlaf getrunken..  Um 12 hat mich dann M.S. kurzzeitig aus dem Schlaf telefoniert und danach gings nochmal ne Runde pennen. Dann hat mich Hr. CRRS aus dem Schlaf gerissen und wir mussten um 4 Uhr mittags unter praller Sonne seine Kündigung betrinken... nochmal nen Liter Cola-Apfelwein...fürs gemüt halt.... ok.... Hab danach nochmals 2 Stündchen gepennt... und dann um kurz vor halb 10 bin ich mit nem Spaghetti-Eis auf der Hand zur Arbeit..uuhja letzte Nacht... aber irgendwie war ich heut gut drauf... gutes Wetter, der mittagliche Apfelwein, ausgeschlafen....

Jetzt hock ich hier, hör leise Musik, hab die Türen offen... und muss gleich noch die Tabletten stellen... nuja geht der Rest der Nacht noch schnell rum.

 

MINDGAMES: Bei diesem Wetter, denkt man an frühere Tage, an geile Zeiten, an Zeiten in denen man sich um weniger Gedanken machte.... ich denke an vergangene Jahre, Jahre mit weniger Verantwortung, mehr Zeit, Freunden überall und viel viel Alkohol und Parteeeys! Und ich glaube ich muss mich damit zurechtfinden dass es niemals mehr so wird..aber so isses nun mal.  Ich denke vorallem an das Jahr 2003, was wir alles gerissen haben, was wir alles erlebt haben und getrunken haben... SKANDAL..sehr geile Zeit.  Heutzutage macht man das beste daraus und sobald man frei hat wird getan was nicht zu lassen ist.....so gut es geht!

Nicht dass ich unzufrieden bin, mit dem was jetzt ist, nein, es ist einfach etwas anders... man selbst und die Freunde haben Partnerschaften, verantwortungsvolle Arbeit und Arbeitszeiten.. Natürlich feiern wir heute auch noch öfter mal und auch sehr gut zusammen, aber es ist schon ein bisschen gebremst.. man schläft nicht mehr einfach so ein wo man das letzte mal umgefallen ist, man überlegt wer am wenigsten betrunken ist und nach Hause fährt, man überlegt wo man pennen könnte, man muss vorher darauf acht geben dass man am nächsten morgen frei hat und nicht zur Arbeit muss... früher war das scheissegal, weil man höchstens Schule hatte oder in der Ausbildung war... heute kann es dir nicht scheissegal sein, wenn du nicht grad von 400€ im monat leben kannst, weil du keine arbeit hast!

z.Zt.: musste vorhin mal wieder für einen Bew. "Kerle verjagen" die garnicht existieren... die "Kerle" sind laut ihm so "schwarze Tierchen" die ihn immer beissen und petzen...sachen gibts...! Dann hab ich eben mal wieder Tropfen gegen Phantomschmerzen ausgeteilt.... quasi hat dann jemand Schmerzen am Bein, welches schon vor Jahren amputiert wurde, welches also garnicht existiert.......mit was die Menschheit sich so plagen muss! Völlig überflüssig!

 

Ich will mehr......

*Judgement* (18,5 st)

We bring destruction, we bring war without an end
And then we live in hope that tomorrow never comes

..hab jetzt bis inkl. Donnerstag frei.. ich will gutes Wetter und Apfelwein, und  zusammenhocken!

17.4.07 00:28, kommentieren